Search: roche


Über uns

Kategorie:

„Die Zeichner“ sind mehr als nur gute Illustratoren. 

Wir beraten, konzipieren, entwickeln UND illustrieren.

In persönlichen Gesprächen oder Workshops erfragen wir zunächst die wichtigsten Eckpunkte eines Projektes. Das sind insbesondere die Ziele und Adressaten, die mit unseren Illustrationen erreicht und angesprochen werden sollen. Ziele und Adressaten können variieren, sodass wir dementsprechend die Umsetzungsarten unserer Illustrationen anpassen.

Unser Ziel ist es, Ihnen maßgeschneiderte Bilder zu liefern.

Unser Angebot reicht von schnellen Ideenskizzen über naturalistische Abbildungen bis hin zu live-Visualisierungen ihrer Veranstaltung und deckt folgende Einsatzgebiete ab:

LIVE

  • Graphic Recording
    Das live-gezeichnete Protokoll Ihrer Veranstaltung
  • Key Messages 2 Go
    Kernaussagen Ihrer Veranstaltung auf Postkarten zum Mitnehmen.
  • Visuelle Workshopbegleitung
    Visualisierung Ihrer Workshopinhalte und Ideen
  • Graphic Meeting
    Das Erarbeiten einer Bildwelt für Strategie-, Kultur-, oder Zukunftsbilder mit einer Pilotgruppe

Atelier

  • Code of Conduct – Verhaltenscodex
    Die visuelle Umsetzung einer Selbstverpflichtung im Rahmen des Compliance Management Systems als ein Kommunikations- und Steuerungsinstrument.
  • Customer / User / Patient Journey – Mapping
    Die visuelle Umsetzung der Entwicklung eines neuen Produktes oder Services, die das Nutzungsszenario anhand eines fiktiven Kunden, Nutzers oder Patienten durchspielt.
  • Editorial – Buchillustration
    Die visuelle Umsetzung Editorials, Buchillustration Ihrer Veröffentlichung im Print- oder Online-Bereich.
  • E-Learning
    Die visuelle Umsetzung einer E-Learning-Prozesses.
  • Kulturbild
    Die visuelle Umsetzung der Kultur oder Philosophie Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung im Ist- oder Sollzustand.
  • Mindmap
    Eine Gedankenlandkarte, Gedächtnislandkarte, Lernlandkarte als visuelle Darstellung eines Themengebietes. Das Prinzip der Assoziation hilft bei der Kategorienbildung.
  • Persona
    Die visuelle Umsetzung eines Prototypen von Nutzern, die konkrete Eigenschaften und Nutzungsverhalten charakterisieren.
  • Prozessvisualisierung
    Die visuelle Umsetzung eines Prozesses Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung im Ist- oder Sollzustand.
  • Selbstverständnis
    Ein aus einem Workshop zur Bildweltenentwicklung resultierendes Schaubild, das das Sebstverständnis Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung im Ist- oder Sollzustand darstellt.
  • Service Blueprint
    Die visuelle Umsetzung von Dienstleistungsprozessen Ihres Unternehmens.
  • Spielfelder – Landkarten – Roadmaps
    Projekte werden in einzelne, leichter zu bewältigende Abschnitte strukturiert und visualisiert, um mögliche Szenarien zur Zielerreichung darzustellen.
  • Strategie
    Die visuelle Umsetzung einer Strategie Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung im Ist- oder Sollzustand.
  • Symbole – Icons – Logos
    Die visuelle Umsetzung von Icons, Logos, oder Symbolsysteme Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung.
  • Webillustration
    Die visuelle Umsetzung der Werbemittel, Marketingstrategie (Flyer, Anzeigen, Plakate oder Internet) Ihres Unternehmens oder Ihres Produktes.
  • Zukunftsbild – Mutbild – Zielbild
    Die visuelle Umsetzung einer Zukunftsvision Ihres Unternehmens oder Ihrer Abteilung.

Andreas Gaertner und Martin Markes lernten sich 2011 beim regionalen Illustratorenstammtisch in Münster kennen und freundeten sich an. Schnell merkten sie, dass sich ihre Fähigkeiten und Ideen ergänzen und das Teamwork eine Bereicherung für beide Illustratoren darstellte. Das erste gemeinsame Projekt folgte im Dezember 2012. Mit dieser Basis wurden weitere erfolgreiche Projekte in Zusammenarbeit regelmässiger. Im Winter 2013/14 kamen beide zu dem Entschluss sich als Partnergesellschaft zusammenzuschliessen, sodass im April 2014 „die Zeichner“ gegründet wurden. Seitdem arbeiten beide Illustratoren daran, das Portfolio im Bereich der Visualiserung stetig zu erweitern.

Andreas Gaertner

(Jahrgang 1980) wuchs in Hamburg auf und studierte dort später an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg im Bereich Design mit dem Schwerpunkt Illustration. 2012 schloss er das Studium mit einem Master in Design ab. Bereits 2004 begann er seinen beruflichen Werdegang als freier Illustrator. Als er 2013 eine assozierte Partnerschaft mit den Kommunikationslotsen einging, legte er seinen beruflichen Schwerpunkt auf das Gebiet des Graphic Recordings. Zusammen mit Martin Markes gründete er 2014 „Die Zeichner“. 2016 wurde er Lehrbeauftragter Hochschule Osnabrück. Im selben Jahr erweiterte er sein Portfolio um die Tätigkeit als Speaker zum Thema Kreativität.

Martin Markes

(Jahrgang 1974) wuchs im Münsterland auf und studierte 1995 Grafik Design an der Kunstschule Alsterdamm nach Hamburg. 1998 begann er seine freiberufliche Tätigkeit 1998 als llustrator und Assistent von Frank Scherbarth mit dem Schwerpunkt Storyboarding. Seine Ausbildung als Diplom Grafik Designer schloss er 1999 ab, widmete sich aber weiterhin der Illustration. Neben seiner Arbeit für die Werbung, verfolgte er eine freikünstlerische Richtung und stellte in unregelmässigen Abständen seine freien Arbeiten aus.

Graphic Meeting

Kategorie:

   Die Gedanken sichtbar machen.

Das Graphic Meeting öffnet die visuelle und graphische Komponente eines Themas.

 

Durch das Nutzen von Skizzen und Visualisierungen entsteht ein neues Level von Verständnis und Alignment in Bezug auf Ideen und Vorstellungen. Die Zeichner moderieren und visualisieren die zu besprechenden Inhalte. Das Gesprochene wird sofort sichtbar und greifbar. Das Denken der Teilnehmer wird visueller und freier.

In diesem Co-Creation-Prozess entsteht neben Begeisterung und Motivation eine neue gemeinsame Perspektive auf das zu bearbeitende Thema. In einer auf Workshopelementen basierenden Grundstruktur nähert man sich an eine finale Bildidee, die ein Ergebnis abbildet.

Als Resultat entsteht eine Skizze, ein grober Entwurf des erzielten Konsens. Diese Visualisierung kann als Impuls für weitere Entwicklungen dienen. Sie kann auch in eine im Atelier ausgearbeitete und präzisierte Illustration münden, die dann an weitere Stakeholder kommuniziert wird.

Das Graphic Meeting ist ein Tool, das Gruppen nicht nur an Lösungen und Einsichten näher bringt, sondern auch eine andere Form des miteinander Denkens ermöglicht.

PROJEKT: Scribbles

Kategorie: Illustrationen, Skizze

Ziel: Patientenerfahrungen in der Krebstherapie

PROJEKT: Charakter

Kategorie: Illustrationen, Realistisch, Saubere Linie, Visualisierungen

KUNDE: Roche

Ziel: Charakter für ein E-Learning Programm

PROJEKT: Hautkrebs

Kategorie: Illustrationen, Mensch, Realistisch, Saubere Linie

Ziel: Illustrationen für eine Aufklärungsbroschüre zum hellen Hautkrebs

PROJEKT: Hautkrebsselbstuntersuchung

Kategorie: Illustrationen, Mensch, Saubere Linie

Ziel: Anleitung zur Hautkrebsselbstuntersuchung für Patienten

Leistungen

Kategorie:

„Die Zeichner“ sind mehr als nur gute Illustratoren. 

Wir beraten, konzipieren, entwickeln UND illustrieren.

In persönlichen Gesprächen oder Workshops erfragen wir zunächst die wichtigsten Eckpunkte eines Projektes. Das sind insbesondere die Ziele und Adressaten, die mit unseren Illustrationen erreicht und angesprochen werden sollen. Ziele und Adressaten können variieren, sodass wir dementsprechend die Umsetzungsarten unserer Illustrationen anpassen.

Unser Ziel ist es, Ihnen maßgeschneiderte Bilder zu liefern.

Unser Angebot reicht von schnellen Ideenskizzen bis hin zu naturalistischen Abbildungen und deckt folgende Einsatzgebiete ab:

Live

  • Graphic Recording: zeichnerische Begleitung und Protokollierung einer Veranstaltung.
  • Workshop Begleitung: Visualisierung von Workshopinhalten und Ideen.
  • Workshop zur Bildweltenentwicklung: Erarbeiten einer Bildwelt für ein Strategie-, Kultur- oder Zukunftsbildes mit einer Pilotgruppe.

Atelier

  • Strategiebild
  • Kulturbild: Abbildung der Unternehmens Kultur im Ist- oder Soll-Zustand
  • Selbstverständnis: Ein aus einem Workshop zur Bildweltenentwicklung resultierendes Schaubild, dass das Sebstverständnis einer Abteilung oder eines Unternehmens darstellt.
  • Zukunftsbild/Mutbild/Zielbild: Visualisierung einer Zukunftsvision für ein Unternehmen oder Abteilung
  • Prozessvisualisierung
  • Mindmap: Gedankenlandkarte, Gedächtnislandkarte, Lernlandkarte als visuelle Darstellung eines Themengebietes. Das Prinzip der Assoziation hilft bei der Kategorienbildung.
  • Spielfelder/Landkarten/Roadmaps: Projekte werden in einzelne, leichter zu bewältigende Schritte strukturiert und visualisiert, um mögliche Szenarien zur Zielerreichung darzustellen.
  • Code of Conduct/Verhaltenskodex: Visualisierung einer Selbstverpflichtung im Rahmen des Compliance Management Systems als ein Kommunikations- und Steuerungsinstrument.
  • E-Learning
  • Symbolssysteme, Ikons, Logos
  • Editorial/ Buchillustration
  • Werbeillustration: Illustrationen für Werbemittel (Anzeigen, Flyer, Plakate, Internet)
  • Service Blueprint: Visualisierung von Dienstleistungsprozessen
  • CustomerJourney/User Journey/Patient Journey/ Mapping: Visualisierung zur Entwicklung eines neuen Produkts oder Services, die das Nutzungsszenario anhand eines fiktiven Nutzers durchspielen.
  • Persona: Prototyp einer Gruppe von Nutzern, die konkrete Eigenschaften und Nutzungsverhalten charaktereisieren
  • Charakterdesign